honorary members

AIESEC Alumni Germany hat bislang vier herausragenden Persönlichkeiten die Ehrenmitgliedschaft verliehen.



 

Jean Choplin

Mitbegründer von AIESEC

Jean Choplin gehört zu den Gründern von AIESEC.

Ab 1948 ist er Generalsekretär der Union des Grandes Ecoles (Frankreich), zuständig für internationale Beziehungen.

Im Jahr 1950 überzeugt er Bengt Sjostrand, ihn in Stockholm zu treffen, um über die Gründung einer Studenten-NGO zu diskutieren, die sich der internationalen Verständigung widmet. Schon 1951 organisiert und leitet er das erste offizielle AIESEC-Treffen dieser neuen NGO in Paris, hauptsächlich mit schwedischen, deutschen und französischen Delegierten.
1987 wird er erster Präsident der AIESEC International Alumni Association in Venedig.

Akademischer und beruflicher Werdegang

  • ESCP Business School, Paris 1951
  • 1952- 1953 Fullbright Stipendiat der Universität Kansas, USA
  • 25 Jahre Erfahrung in der Mode- und Textilbranche als Leiter Marketing und kaufmännischer Leiter
  • Berater bei internationalen Handelsverhandlungen
  

Dr. Albert Kaltenthaler

Gründer von AIESEC Deutschland

 

In Schweinfurt Ende der 1920er-Jahre geboren, erlebt Dr. Albert Kaltenthaler den zweiten Weltkrieg als junger Mann in seiner ganzen Härte. Zeitweise gelangt er in französische Gefangenschaft.

Nach dem Krieg ist der überzeugte Europäer die Schlüsselfigur in der Gründung von AIESEC Deutschland und trägt damit massiv zur deutsch-französischen Freundschaft bei.

Mit seinem Freund Jean Choplin ist er seit den Tagen nach dem zweiten Weltkrieg eng verbunden.

Ab 1957 arbeitet Dr. Albert Kaltenthaler für die renommierte Porzellanmanufaktur Rosenthal und wird später auch Mitglied des Vorstandes.

  

 

Christiane Stein

Vorstandssprecherin von
AIESEC Alumni Germany 2013-2018

Christiane Stein studiert ab 1999 in Leipzig Betriebswirtschaftslehre und wird Mitglied bei AIESEC. 

Dort ist sie drei Jahre lang im Vorstand als VP Outgoing Exchange und LCP. Auslandsaufenthalte in der Ukraine und Italien folgen, bevor sie im Jahr 2005 ihre AIESEC-Karriere auf dem International Congress als Teamleiterin Transport & Logistics in Indien beendet.

Seit 2011 ist Christiane Vorstandsmitglied von AIESEC Alumni Germany und ist von 2013 bis 2018 Vorstandssprecherin.

Christianes enormem Engagement für AIESEC Alumni Germany ist es zu verdanken, dass sich die Alumni-Organisation in Deutschland so nachhaltig aufgebaut hat. Und auch auf internationalem Parkett setzt sich Christiane in ihrer Position als Vorstandssprecherin des AAG mit Nachdruck für Alumniorganisationen AIESECs in anderen europäischen und außereuropäischen Ländern ein.

So stärken Dank Christiane mittlerweile zahlreiche AIESEC Alumni-Organisationen auf der ganzen Welt AIESEC und stellen ein solides Fortbestehen der Organisation sicher.

Christiane verfügt über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in der Automobilindustrie und arbeitet aktuell als Principal Research Analyst für IHS Markit.

 

Victor Loewenstein

Erster Generalsekretär
AIESEC International, 1961 -1962

 
Victor Loewenstein gehört zu den herausragenden Mitgliedern der AIESEC Alumni Gemeinschaft.

Er wurde auf den internationalen AIESEC Kongressen in Barcelona, Köln und Marseille zum ersten Präsident von AIESEC International gewählt. Seine Amtszeit umfasste die Jahre 1961 bis 1962.

Victor war bereits 1958 Gründungsmitglied des Lokalkomittees in Edinburgh gewesen. In seiner Zeit als Präsident von AIESEC International gab es 25 nationale Komitees (heute heißen sie MCs, Member Committees), die global 3.000 Austauscherfahrungen organisiert haben.

Dieses Momentum der Organisation führte zu einigen lukrativen Angeboten anderer, politisch motivierter Organisationen, AIESEC in diesen aufgehen zu lassen. Victor und sein Team stellten allerdings sicher, dass AIESEC seine Unabhängigkeit bewahren sollte.

Ein starker Impuls, der die Kultur von AIESEC bis heute prägt. Victor ist mit seiner langjährigen Berufs- und AIESEC-Erfahrung gefragter Mentor. Als Karriereberater bietet er sein Wissen Studierenden an renommierten Universitäten regelmäßig kostenlos in Workshops an.

Victors berufliche Laufbahn führte ihn in die Schweiz, nach Belgien, in die USA. Als Berater der Firma Egon Zehnder war er viele Jahrzehnte im Bereich des Executive Search tätig, zuletzt als Partner und Vorstandsmitglied.